Ab sofort gibt es hier meine Anleitungen.
Falls Ihr Fehler entdecken solltet oder Fragen dazu habt, dann lasst es mich bitte wissen

Montag, 30. Juli 2012

Ringel, Ringel, Reihe

 

Material:

100 g blau „Milli Fili“ von Wolle Rödel  IMG_4184

100 g orange „Milli Fili“ von Wolle Rödel

100 g grün „Milli Fili“ von Wolle Rödel

100 g braun „Milli Fili“ von Wolle Rödel

Rundstricknadel 3,5 / 60 cm

4 Maschenmarkierer

Der Pulli ist für Größe 38 / 40 gedacht, kann aber auch leicht an andere Größen angepasst werden, in dem man mehr oder weniger Maschen anschlägt.

Diese Anleitung beschreibt nur das Prinzip und das Muster dieses einfachen Pullis.

1 Streifen hat eine Breite von 10 Runden und diese werden ständig wiederholt

Los geht’s:

140 Maschen mit doppelten Faden anschlagen (einfach einen zweiten Faden über den Daumen laufen lassen), das macht den Halsausschnitt stabiler.

  1. Runde: rechts stricken, dabei nach 18M (Ärmel), weiteren 52M (Rückenteil), weiteren 18 M (Ärmel) und nochmal 52 M (Vorderteil) Maschenmarkierer einhängen

  2. Runde : links stricken, dabei immer wie folgt zunehmen: - eine Masche vor dem Maschenmarkierer 1 M links verschränkt aus dem Querfaden herausstricken und eine Masche nach dem Maschenmarkierer 1 M links verschränkt aus dem Querfaden herausstricken

  3. Runde: rechts stricken

  4. Runde: rechts stricken, dabei wie folgt zunehmen: - eine Masche vor dem Maschenmarkierer 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden herausstricken und eine Masche nach dem Maschenmarkierer 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden herausstricken

  5. Runde: rechts stricken

  6. Runde: wie Runde 4 stricken

  7. Runde: rechts stricken

  8. Runde: wie Runde 4 stricken

  9. Runde: rechts stricken

  10. Runde: wie Runde 2 stricken

Die Runden 1 bis 10 noch 4x wiederholen

Nach 50 Runden die Maschen der Ärmel auf einen Hilfsfaden stilllegen und nur noch die Maschen des Vorder- und Rückenteils in Runden stricken. Dabei nicht mehr zunehmen!

Nun einfach so viele Streifen stricken, bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Alle Maschen abketten und auch die stillgelegten Ärmelmaschen und noch alle Fäden vernähen.

Fertig :-)

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,

    der Pulli sieht klasse aus! Den würd ich zu gerne nachstricken, danke für die Anleitung!
    Aber... du sagtest für eine andere Größe (42/44) nur mehr Maschen nehmen. Ist schon klar, aber ich hab noch nie von oben gestrickt.
    Wieviele Maschen muss ich denn da mehr nehmen, bzw. wieviele cm mehr?
    Vielleicht kannst du mir ja helfen?

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein richtiger Gute-Laune-Pulli :-)

    AntwortenLöschen