Ab sofort gibt es hier meine Anleitungen.
Falls Ihr Fehler entdecken solltet oder Fragen dazu habt, dann lasst es mich bitte wissen

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Herbstwald–Loop

 

Herbstwald“ - Loop IMG_9781

Ein schnell gestrickter Schal oder Loop aus Hand gesponnener Wolle

Zutaten die ich verwendet habe:

  • 180 g handgesponnene Wolle mit einer Lauflänge von ca. 800m

  • 3,75 er Rundstricknadel

Techniken die ich verwendet habe:

Natürlich geht auch andere Wolle, am besten mit kurzem Farbverlauf. Schnapp einfach ein Knaul Wolle welches Dir am besten gefällt und leg los.

In dieser Anleitung erkläre ich wie ich mein „Herbstwald“ - Loop gestrickt habe. Es gibt noch weitaus mehr Möglichkeiten mit der Interlac-Technik schicke Schals und Loops zu stricken.

Bei Fragen helfe ich gerne weiter unter:

http://sockenstrickliesel.blogspot.de

http://www.ravelry.com/people/KerstinE71

IMG_9851

1. Quadrat

10 Maschen anschlagen

Reihe 1 bis 19

9 Maschen rechts stricken, Faden vor die Nadel legen und die 10. Masche abheben → wenden
Wichtig: Die letzte Masche nicht stricken, auch wenn Du das gewohnt bist, aber so lassen sich dann besser die Neuen Maschen für die zweite Reihe heraus stricken

Reihe 20

rechts stricken, aus der 10. Masche 10 neue Maschen anschlagen → es sind jetzt 20 Maschen auf der Nadel

2. Quadrat

auf den neu aufgenommenen 10 Maschen 19 Reihen rechts stricken

Reihe 20

rechts stricken, aus der 10. Masche 10 neue Maschen anschlagen → es sind jetzt 30 Maschen auf der Nadel

3. Quadrat

auf den neu aufgenommenen 10 Maschen 19 Reihen rechts stricken

Reihe 20

rechts stricken, aus der 10. Masche 10 neue Maschen anschlagen → es sind jetzt 40 Maschen auf der Nadel

4. Quadrat

auf den neu aufgenommenen 10 Maschen 19 Reihen rechts stricken

Reihe 20

rechts stricken, alle Maschen abketten → es bleibt nur 1 Masche übrig

2. Reihe:

5. Quadrat

Reihe 1

aus dem Seitenrand 9 Maschen heraus stricken → einfach in die entstanden Löscher stechen und den Faden herausholen → es sind jetzt 10 Maschen auf der Nadel den Faden vor die Nadel legen und die erste Masche des 3. Quadrates abheben, wenden

den Faden vor die Nadel legen und die erste Masche des 3. Quadrates abheben, wenden

Reihe 2

die ersten beiden Maschen zusammenstricken, 8 Maschen rechts, Faden vor die Nadel legen, letzte Masche abheben

Reihe 3

9 Maschen rechts, Faden vor die Nadel legen, die letzte Masche und die nächste Maschen des 3. Quadrates zusammen abheben, wenden

Reihe 4 bis 19

wie Reihe 2 und 3 stricken

Reihe 20

Rechts stricken

6. Quadrat wie Quadrat 5 stricken

7. Quadrat

Reihe 1 bis 19

Wie Quadrat 5 und 6 stricken

Reihe 20

10 Maschen rechts stricken, am Ende der Reihe 10 Maschen neu anschlagen für Quadrat 8

3. Reihe

8. Quadrat

Reihe 1

10 Maschen rechts stricken → den Faden vor die Nadel legen und die erste Masche des 7. Quadrates abheben, wenden

Reihe 2

die ersten beiden Maschen zusammenstricken, 8 Maschen rechts, Faden vor die Nadel legen, letzte Masche abheben

Reihe 3

9 Maschen rechts, Faden vor die Nadel legen, die letzte Masche und die nächste Maschen des 7. Quadrates zusammen abheben, wenden

Reihe 4 bis 19

wie Reihe 2 und 3 stricken

Reihe 20

Rechts stricken

Quadrat 9 und 10 wie Quadrat 5 und 6 stricken

11. Quadrat

genauso wie Quadrat 4 stricken, allerdings die 10 Maschen nicht neu anschlagen, sondern aus Quadrat 5 aufnehmen

Die Reihen 2 und 3 ständig wiederholen. Falls Du einen Loop stricken möchtest, dann mit einer Reihe 2 aufhören und Anfang und Ende des Schals zusammen nähen.

Um zu wissen wie weit die Wolle reicht, einfach mal wiegen, wie viel für Reihe 2 und wie viel für Reihe 3 benötigt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen